Coding Beyond Competition

Wien ruft zum nächsten Female Coders Hackathon!

Die Erfolgsgeschichte des Hackathons geht weiter und so freuen wir uns darauf mit euch gemeinsamen zum vierten Mal einen Hackathon mit euch stattfinden zu lassen. Am 13. April 2024 wird es soweit seit und wir freuen uns bei Cloudflight eingeladen zu sein. Die Projekte die bisher entstanden sind können sich sehen lassen – von einer App die uns ans Pflanzen gießen erinnert über einen Travel Blog bis hin zur Analyse davon wie sich die Pandemie auf unser Reiseverhalten ausgewirkt hat.

Die Teams werden normalerweise vor Ort gebildet und verschiedene Talente werden gebraucht – von der Konzeptionierung und dem Design bis zur Umsetzung im Code passiert alles an nur einem Tag. Egal, ob du schon einiges an Erfahrung hast, oder gerade erst beginnst dich für IT zu interessieren, ein Hackathon ist eine fantastische Gelegenheit, um zusammen etwas zu schaffen, zu lernen und eine tolle Zeit zu haben – also los, meld dich an 😉

Unser Hackathon ist ein Safe Space für Gruppen, die normalerweise in der IT unterrepräsentiert sind, darum ist unser Hackathon für IT-Interessierte FINTA*s

Tracks

Beim Hackathon finden wir uns alle zusammen und arbeiten in Kleingruppen an eigenen Ideen. Wenn ihr keine Ideen habt, heißt das allerdings nicht, dass ihr nicht mitmachen könnt – vielleicht findet ihr vor Ort ein Team dem ihr euch anschließen möchtet oder ihr arbeitet an einem von uns vorgeschlagenem Projekt!

Wir werden kleine Projekte in verschiedenen Bereichen vorbereiten um euch den Einstieg zu erleichtern und zu zeigen, was in einem Tag so möglich sein kann!

1. Künstliche Intelligenz

Woher weiß Google, ob ein Bild einen Hund oder eine Katze zeigt? Wie kann ein Programm ein solches Verhalten überhaupt lernen? Wir zeigen euch im Track zu Künstlicher Intelligenz, was dahinter steckt.

Du hast eine eigene Idee für ein Projekt im Bereich der künstlichen Intelligenz? Großartig! Unsere Mentorinnen* können dir bei der Implementierung helfen und stehen jederzeit für Fragen zur Verfügung.

2. Web

Du wolltest schon immer eine eigene Webseite erstellen aber wusstest nie, wo du beginnen sollst? In diesem Track arbeiten wir in Gruppen an eigenen Web-Projekten – egal ob es sich um ein Browser-basiertes Computerspiel oder eine Portfolio Webseite handelt – alles ist möglich!

3. IoT – Internet of Things

Im IOT Track geht es darum, das Zusammenspiel von Hardware und Software besser zu verstehen und kennen zu lernen. Egal ob automatisiertes Steuern von Lampen, Rollos oder der Kaffeemaschine, mit IOT kann man sich einige Sachen erleichtern! Im IOT Track werden wir unsere ersten Experimente in diesem Bereich wagen – wir werden mit von uns vorbereiteter Haradware programmieren.

4. Freier Track

Du hast eine tolle Idee aber sie passt in keinen der verfügbaren Tracks oder hast vielleicht sogar ein Projekt, welches du wieder aufgreifen möchtest? Kein Problem, genau dafür ist der freie Track! Komm mit deinen eigenen Ideen, finde Andere, die dich unterstützen können. Unsere Mentorinnen* werden dich bestmöglich unterstützen!

Agenda


  • Wir öffnen unsere Türen

    08:00


  • Begrüßung

    08:30


  • Start: Track Wahl & Gruppenfindung

    09:00


  • Hacking

    11:00


  • Mittagsbuffet

    13:00


  • Hacking continued

    14:00


  • Präsentationen der Projekte

    18:00


  • Abendessen & After party

    19:00

Häufig gestellte Fragen

 

Ich kann (noch) nicht Programmieren. Kann ich trotzdem teilnehmen?

Natürlich! Der Hackathon ist dafür designed, Neulinge bei ihren ersten Programmier-Projekten zu unterstützen, aber auch erfahrenen Programmiererinnen* die Chance zu geben, einen Tag lang fokussiert an Projekten zu arbeiten. Wir möchten FINTAs aus unterschiedlichen Hintergründen und Disziplinen einladen, da bei einem Hackathon verschiedenste Qualifikationen gebraucht werden – vom Software-Entwickeln über Texte verfassen bis hin zu UI/UX Design.

In drei unserer vier Tracks werden wir Anleitungen zur Verfügung stellen, die erste Schritte in dem Thema erklären und euch ermöglichen, eigene Ideen umzusetzen. Unsere Mentorinnen* stehen euch den ganzen Tag zur Seite. Bringt einfach gute Laune, Motivation Neues zu Lernen und Freude mit!

Ich habe noch nie bei einem Hackathon teilgenommen. Kann ich trotzdem teilnehmen?

Natürlich! Es gibt für alles ein erstes Mal. smile

Ist diese Veranstaltung nur für Frauen?

Nicht nur! Unser Hackathon ist ein Safe Space für Gruppen, die normalerweise in der IT unterrepräsentiert sind, darum laden wir zu unserem Hackathon alle IT-interessierten FINTA*s ab 15 Jahren ein.

Wieviel kostet die Teilnahme?

Dank unserer großzügigen Partnerinnen und Sponsorinnen ist dieser Hackathon für Teilnehmerinnen absolut kostenfrei. Die Infrastruktur und Verpflegung um gut durch den Tag zu Kommen wird von uns zur Verfügung gestellt.
Da es allerdings nur limitierte Plätze gibt, bitten wir euch um eine verlässliche Online-Registrierung.

Was muss ich mitbringen?
Bitte bring deinen Laptop und Ladegräte mit. Falls du keinen geeigneten Laptop hast, kannst du dir gerne einen borgen – lass es uns einfach bei der Registrierung wissen, dann bereiten wir ein Leihgerät für dich vor.

Bring auf jedenfall viel Motivation, Freude und Begeisterung mit! smile

Wer sind die Mentorinnen*?

Unsere Mentorinnen* sind Personen, die rund um und in der IT arbeiten – unter anderem als Java oder Web Entwicklerinnen oder Data Scientists. Sie werden den ganzen Tag vor Ort sein um euch bei etwaigen Fragen und Problemstellungen zur Seite zu stehen.

Muss ich im Team kommen?

Du kannst alleine oder im Team zum Hackathon kommen. Allerdings bitten wir euch, euch einzeln anzumelden, damit wir die Teilnehmerinnen-Zahl gut im Blick haben.

Falls du noch kein Team hast, ist das gar kein Problem! Wir werden am Tag des Hackathons zu Beginn des Tages Gruppen finden.

Sponsorin

Find us on...