Verhaltenscodex - Code of Conduct

>_ Zweck

Dieser Verhaltenskodex umreißt unsere Erwartungen an alle, die an unserer Gemeinschaft teilnehmen, sowie die Konsequenzen für inakzeptables Verhalten.

Wir laden alle ein, die an Female Coders StudyGroups oder Workshops teilnehmen, uns dabei zu helfen, das Teilnehmen zu einer sicheren und positiven Erfahrung für alle zu machen.

>_ Open Source Citizenship

Ein zusätzliches Ziel dieses Verhaltenskodex ist es, die Open-Source-Gemeinschaft zu stärken, indem die Teilnehmerinnen ermutigt werden, die Beziehungen zwischen unseren Handlungen und ihren Auswirkungen auf unsere Gemeinschaft zu erkennen und zu stärken.

Gemeinschaften spiegeln die Gesellschaften wider, in denen sie existieren, und positives Handeln ist wichtig, um den zahlreichen Formen von Ungleichheit und Machtmissbrauch in der Gesellschaft entgegenzuwirken.

Wenn Sie jemanden sehen, der sich besonders darum bemüht, dass unsere Community einladend und freundlich ist und alle Teilnehmerinnen dazu ermutigt, ihren Beitrag in vollem Umfang zu leisten, möchten wir dies wissen.

>_ Erwartetes Verhalten

Die folgenden Verhaltensweisen werden von allen Community-Mitgliedern erwartet und gefordert:

  • Beteiligen Sie sich authentisch und aktiv. Auf diese Weise tragen Sie zur Gesundheit und Langlebigkeit dieser Gemeinschaft bei.
  • Üben Sie Rücksicht und Respekt in Ihrer Rede und Ihrem Handeln aus.
  • Versuchen Sie die Zusammenarbeit vor dem Konflikt.
  • Vermeiden Sie erniedrigendes, diskriminierendes oder belästigendes Verhalten und Reden.
  • Achten Sie auf Ihre Umgebung und auf Ihre Kollegen.
  • Benachrichtigen Sie Vorsitzende, wenn Sie eine gefährliche Situation, jemanden in Bedrängnis oder Verstöße gegen diesen Verhaltenskodex bemerken, auch wenn sie belanglos erscheinen.
  • Denken Sie daran, dass Veranstaltungsorte für Gemeinschaftsveranstaltungen mit Mitgliedern der Öffentlichkeit geteilt werden können. Bitte respektieren Sie alle Gönner dieser Orte.

>_ Inakzeptables Verhalten

Die folgenden Verhaltensweisen gelten als Belästigung und sind in unserer Community nicht akzeptabel:

  • Gewalt, Androhung von Gewalt oder gewalttätiger Sprache gegen eine andere Person.
  • Sexistische, rassistische, homophobe, transphobe, ableistungs- oder anderweitig diskriminierende Witze und Sprache.
  • Sexuell explizites oder gewalttätiges Material veröffentlichen oder anzeigen.
  • Veröffentlichung oder Drohung, personenbezogene Daten anderer Personen zu veröffentlichen („Doxing“).
  • Persönliche Beleidigungen, insbesondere in Bezug auf Geschlecht, sexuelle Orientierung, Rasse, Religion oder Behinderung.
  • Unangemessene Fotografie oder Aufnahme.
  • Unangemessener körperlicher Kontakt. Sie sollten die Zustimmung einer Person haben, bevor Sie sie berühren.
  • Unerwünschte sexuelle Aufmerksamkeit. Dies schließt sexualisierte Kommentare oder Witze ein; unangemessene Berührungen und unerwünschte sexuelle Annäherungsversuche.
  • Absichtliche Einschüchterung, Verfolgung – online oder persönlich.
  • Befürwortung oder Ermutigung eines der oben genannten Verhaltensweisen.
  • Nachhaltige Störung von Community-Events, einschließlich Vorträgen und Präsentationen.

>_ Folgen inakzeptablen Verhaltens

Inakzeptables Verhalten von Mitgliedern der Community, einschließlich Sponsoren und Personen mit Entscheidungsbefugnis, wird nicht toleriert.

Von jedem, der aufgefordert wird, inakzeptables Verhalten zu unterbinden, wird die sofortige Einhaltung erwartet.

Wenn ein Community-Mitglied ein inakzeptables Verhalten begeht, können die Community-Organisatoren bis zu einem vorübergehenden Verbot oder einem dauerhaften Ausschluss aus der Community ohne Vorwarnung (und ohne Rückerstattung im Falle einer bezahlten Veranstaltung) alle von ihnen für angemessen erachteten Maßnahmen ergreifen.

>_ Richtlinien für die Berichterstattung

Wenn Sie inakzeptablem Verhalten ausgesetzt sind oder dies bemerken oder sonstige Bedenken haben, benachrichtigen Sie bitte so bald wie möglich einen Organisator der Community.

Darüber hinaus stehen unsere Mentorinnen bei Veranstaltungen zur Verfügung und bieten je nach Bedarf Begleitpersonen.

>_ Beseitigung von Beschwerden

Wenn Sie das Gefühl haben, zu Unrecht beschuldigt worden zu sein, gegen diesen Verhaltenskodex verstoßen zu haben, sollten Sie Female Coders mit einer präzisen Beschreibung Ihrer Beschwerde benachrichtigen. Ihre Beschwerde wird in Übereinstimmung mit unseren bestehenden Richtlinien behandelt.

>_ Geltungsbereich

Wir erwarten von allen Community-Teilnehmern (bezahlte oder sonstige Mitwirkende, Sponsoren und andere Gäste), dass sie sich an diesen Verhaltenskodex in allen Community-Einrichtungen – online und persönlich – sowie in allen Einzelkommunikationen in Bezug auf die Community halten.

Dieser Verhaltenskodex und die damit verbundenen Verfahren gelten auch für inakzeptables Verhalten außerhalb der Aktivitäten der Gemeinschaft, wenn dieses Verhalten die Sicherheit und das Wohlbefinden der Mitglieder der Gemeinschaft beeinträchtigen kann.

>_ Lizent und Namensnennung

Dieser Verhaltenskodex wird unter einer Creative Commons Attribution-ShareAlike license. verteilt.
Teile des Textes stammen aus dem Vue Vixens Code of ConductDjango Code of Conduct  und der Richtlinie zur Bekämpfung von Belästigung durch Geek Feminism Anti-Harassment Policy.

Abgerufen am 22. November 2016 von http://citizencodeofconduct.org/

Finde uns auch auf...